Vor ca. 150 Gästen präsentierte das Jugendblasorchester Rödemis seinen fast schon traditionellen Abend der Blasmusik im Festzelt auf der Kuhgräsung. Mit Unterstützung der befreundeten Orchester aus Eiderstedt und Hattstedt/Wobbenbüll spielte ein großes Orchester auf, das in der Region seinesgleichen sucht.

Unter der Leitung von Bertalan Frenczel nahmen die Musiker ihr Publikum mit auf eine Reise quer durch die internationalen Hitlisten der letzten Jahrzehnte. Die Führung durch das Programm übernahm Silja Pairott. Da durften Lieder wie „Simply The Best“, „One Moment in Time“ oder „Fiesta Tropicale“ nicht fehlen. Ein Highlight war die eigens arrangierte Version von „Immer wieder geht die Sonne auf“ mit einem Trompetensolo von Sabrina Zumach.

Die Stimmung stieg von Lied zu Lied, und am Ende verabschiedete sich das Orchester unter tobendem Beifall mit „Skoda Lasky“.